. .

„Geh deinen Weg
und sei ganz.“
(1. Mose 17, 1)

Aktuell

Übernachtung im Haus der Stille möglich
Kontaktformular


Weitere Informationen

Rad und Wandern

Gnadenthal liegt im Grünen.

zu Fuß oder per Fahrrad Gnadenthal erkunden Zu Fuß oder mit dem Fahrrad lassen sich die umliegenden Dörfer und Städte erkunden.
Sie können sogar mit der Bahn anreisen und vom Bahnhof Niederselters durch die Felder nach Gnadenthal laufen.

Für den Landkreis Limburg-Weilburg gibt es eine gut lesbare Radwander-Karte, in der über 10 Radwanderwege beschrieben sind. Einer davon ist die

Radrundtour Emsbach- und Wörsbachtal

Brechen – Selters – Bad Camberg – Idstein – Hünstetten – Hünfelden – Brechen

Diesen Rundradweg durch zwei Flusstäler des Taunus kann man an mehreren Punkten beginnen. Die Gesamtstrecke ist ca. 40 km lang. Die wunderschöne Strecke durch das Wörsbachtal wurde erst 2007 fertig gestellt und beschildert.

Zwischen Brechen und Idstein läuft die Radrundtour auf dem Hessischen Radfernweg R 8, der von Frankenberg (Edersee) nach Heppenheim/Bergstraße führt.

Wander- und Radkarten erhalten Sie in unserer Buchhandlung Kloster Gnadenthal.

offene Kirche Die Klosterkirche Gnadenthal ist eine Radwegekirche und das ganze Jahr täglich geöffnet.
Infos zu Radwegekirchen