. .

„Geh deinen Weg
und sei ganz.“
(1. Mose 17, 1)

Programm nach Kategorien:


facebook

Besuchen Sie uns bei facebook!


Programme und Sonderprospekte zum Download

Neu im Programm

Themen und Termine

3. - 9. April 2017

Fastenwoche

"Das Fasten ist die Speise der Seele"

Fastenwoche - innehalten, loslassen, die Seele nähren
„Wie die körperliche Speise stärkt, so macht das Fasten die Seele kräftiger und verschafft ihr bewegliche Flügel, hebt sie empor und lässt sie über himmlische Dinge nachdenken“, schreibt Johannes Chrysostomus.
Das Heilfasten nach Buchinger wird in diesem Kurs unterstützt durch Spaziergänge, Körperübungen, Achtsamkeitsübungen und geistliche Impulse. Es gibt Raum und Zeit für Miteinander und Austausch sowie für die persönliche Besinnung. Einzelgespräche nach Wunsch und Absprache.

Tagungsbeitrag: € 200,00
Unterkunft & Verpflegung: € 258,00 EZ mit fl. w/k Wasser; € 333,00 EU mit Du/WC
Leitung: Ursula Kaul; Claudia Reichelt
Teilnehmerzahl: min. 6

Anmelden

26. - 30. April 2017

Versöhnt mit Gestern

Familienstellen auf biblischer Grundlage

Die Familie ist der Ort unserer ersten Erfahrungen, an dem wir teilweise tragische und unerkannte Verstrickungen und ungute Bindungen erlebt haben - häufig schon über mehrere Generationen angelegt. Dort wurden unsere Einstellungen und Verhaltensweisen geprägt, die oft bis in heutige Beziehungen unser Handeln bestimmen.

Die aus der Tradition der systemischen Familientherapie entwickelte therapeutische Familienaufstellung verhilft unter fachlich kompetenter Anleitung zu Lösungserfahrungen. Tief verdeckte und abgewehrte Gefühle werden dadurch erleb- und spürbar und können in einem professionell begleiteten Prozess therapeutisch und seelsorgerlich bearbeitet werden. Die TeilnehmerInnen müssen in der Lage sein, sich auf einen intensiven Prozess der Selbsterfahrung und Selbstreflexion einzulassen.
Die maximal 16 TeilnehmerInnen stellen jeweils ihre eigene Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie. Die Aufstellungen werden durch Gebetszeiten und zusätzliche seelsorgerliche Gesprächsmöglichkeiten begleitet.

Veranstalter: Leben im Kontext e.V.
Anmeldung

Tagungsbeitrag: € 250,00
Unterkunft & Verpflegung: € 288,00 Einzelzimmer Du / WC, € 228,00 Einzelzimmer einfach (incl. Vollpension)
Leitung: Rolf Gersdorf Dipl.-Sozialarbeiter, Familientherapeut, Supervisor/Lehrsupervisor (DGSv) und Team
Teilnehmerzahl: max. 16

28. April - 1. Mai 2017

Ora et labora

„Gnadenthal putzt sich heraus“

„Gnadenthal putzt sich heraus“ für den Tag der Begegnung. Gemeinsam mit Mitgliedern der Lebensgemeinschaft vorbereitende Arbeiten durchführen, Gemeinschaft erleben, auch bei Mahlzeiten und unseren Gebetszeiten. Den Tag der Begegnung miterleben.

Unterkunft & Verpflegung: Kostenbeitrag für Übernachtung / Verpflegung nach persönlichen Möglichkeiten
Leitung: Br. Viktor Voss, Christa Möller

Anmelden

10. - 14. Mai 2017

Malen für die Seele: „Mein innerer Garten“

Seelsorgewoche für Frauen

Unsere Seele – die Bibel vergleicht sie mit einem Garten - ist der Ort der Begegnung mit Gott. Wir wollen unseren „Seelengarten“ kennenlernen und dem „großen Gärtner“ Raum geben, ihn heilsam und ermutigend zu berühren und zu gestalten. Dies wollen wir in Farben und Formen ausdrücken. Auch ungeübte Malerinnen sind dazu eingeladen.

Veranstalter: Leben im Kontext e.V.
Anmeldung

Tagungsbeitrag: € 250,00
Unterkunft & Verpflegung: € 288,00 Einzelzimmer Du / WC, € 228,00 Einzelzimmer einfach (incl. Vollpension)
Leitung: Dorothea Gersdorf (Psychologische Beraterin/ITS und Kreativtherapeutin) und Christine Siekermann (Gestalttherapeutin und Seelsorgerin)
Teilnehmerzahl: max. 12

15. - 19. November 2017

Versöhnt mit Gestern

Familienstellen auf biblischer Grundlage

Die Familie ist der Ort unserer ersten Erfahrungen, an dem wir teilweise tragische und unerkannte Verstrickungen und ungute Bindungen erlebt haben - häufig schon über mehrere Generationen angelegt. Dort wurden unsere Einstellungen und Verhaltensweisen geprägt, die oft bis in heutige Beziehungen unser Handeln bestimmen.

Die aus der Tradition der systemischen Familientherapie entwickelte therapeutische Familienaufstellung verhilft unter fachlich kompetenter Anleitung zu Lösungserfahrungen. Tief verdeckte und abgewehrte Gefühle werden dadurch erleb- und spürbar und können in einem professionell begleiteten Prozess therapeutisch und seelsorgerlich bearbeitet werden. Die TeilnehmerInnen müssen in der Lage sein, sich auf einen intensiven Prozess der Selbsterfahrung und Selbstreflexion einzulassen.
Die maximal 16 TeilnehmerInnen stellen jeweils ihre eigene Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie. Die Aufstellungen werden durch Gebetszeiten und zusätzliche seelsorgerliche Gesprächsmöglichkeiten begleitet.

Veranstalter: Leben im Kontext e.V.
Anmeldung

Tagungsbeitrag: € 250,00
Unterkunft & Verpflegung: € 288,00 Einzelzimmer Du / WC, € 228,00 Einzelzimmer einfach (incl. Vollpension)
Leitung: Rolf Gersdorf Dipl.-Sozialarbeiter, Familientherapeut, Supervisor/Lehrsupervisor (DGSv) und Team
Teilnehmerzahl: max. 16

« zurück